Klimaschutz

Hier gibt es ein paar Tipps wie du das Klima schützen kannst.


·         Weniger CO2 verschwenden! Das meint, dass unser ökologischer CO2-Fußabdruck sehr hoch ist, da wir sehr viele Produkte nutzen, durch deren Produktion sehr viel Co2 erzeugt wird.

·         Produkte gemeinsam bzw. mehrfach verwenden! Das bedeutet, dass wir Produkte wie Autos teilen sollten, gebrauchte Dinge kaufen bzw. leihen und nicht alles sofort wegschmeißen, sondern zur Reparatur bringen.

·         Bio-Lebensmittel statt Kunstdünger! Dies heißt, dass im Biolandbau keine Kunstdünger oder Pflanzenschutzmittel benutzt werden, wodurch 20% weniger Treibhausgase entstehen.

·         Regional und saisonal einkaufen! Denn 1 kg Obst oder Gemüse aus Übersee verursacht rund 10 kg CO2. Deswegen sollte man aus seiner Region etwas kaufen, damit der Transportweg möglichst kurz ist.

·         Öffentliche Verkehrsmittel nutzen! Die Öffentlichen sparen pro Person jährlich bis zu 2,5 Tonnen CO2, da sie mehrere Personen gleichzeitig transportieren können.

·         Fahrrad statt Auto! Das mit fossilen Brennstoffen betriebene Auto ist keine gute Wahl, da die Brennstoffe das Klima negativ verändern.



·         Wechsel zu Ökostrom! So lassen sich etwa 0,6 Tonnen CO2 pro Jahr und Person sparen.

·         Energiesparende LED-Lampen nutzen, meint dass die Energiesparlampen ein Fünftel weniger an Energie benötigen, als eine herkömmliche Glühbirne.

·         Haus wärmedämmen! Die Ersparnis bei wärmegedämmten Wohnungen oder Häusern beträgt bis zu 3 Tonnen CO2 pro Jahr.